Restaurierung

Barocker Altar strahlt in neuem Glanz

In der Wittichenauer Pfarrkirche ist am Abend des 30. September der restaurierte Rosenkranzaltar mit einer festlichen Abendandacht wieder eingeweiht worden. Seit Anfang diesen Jahres hatten zeitweise bis zu vier Restauratoren daran gearbeitet, dem fast 500 Jahre alten Altar seinen früheren Glanz zurückzugeben. An die neue Farbfassung des Altares werden sich die Wittichenauer aber erst noch gewöhnen müssen.

Deutsch

Wertvolle Glasgemälde wieder in Wittichenauer Pfarrkirche eingebaut

In feurigem Rot strahlt Sonnenlicht durch das hohe Bleiglasfenster. In der Mitte leuchtet eine Rose in Blau. Die ungewöhnliche Farbwahl unterstreicht die expressionistische Ausdruckskraft des Fensters. „Rosa mystica“, die geistliche Rose, steht sinnbildlich für die Mutter Gottes, wie sie Christen in der lauretanischen Litanei preisen. Einen ganzen Fensterzyklus schuf Hubert Rüther 1933/34 um dieses Gebet. Die insgesamt 19 Fenster sind nun wieder in der Wittichenauer Pfarrkirche zu sehen.

Deutsch