Unsere Pfarrgemeinde sucht eine/n hauptamtliche/n Kirchenmusiker/in

Die Katholische Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Wittichenau schreibt im Zuge einer Nachbesetzung zum 1. November 2018 die Stelle eines

hauptberuflichen Kirchenmusikers (m/w)

für 30 Wochenstunden aus. Diese Stelle ist vorerst für zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Das Aufgabengebiet:

Die Pfarrei Wittichenau liegt in der Oberlausitz im Bistum Görlitz. Sie ist geprägt von vielen christlichen Traditionen, die insbesondere durch das Zusammenleben von deutschen und sorbischen Christen getragen werden. Vorbehaltlich der Verantwortung und Weisungsbefugnis des Dienstgebers ist der Kirchenmusiker verantwortlich für das gesamte musikalische Leben in der Gemeinde.

Mittelpunkt des kirchenmusikalischen Dienstes ist die Liturgie. Dies beinhaltet u.a.

  • die musikalische Gestaltung der Gottesdienste,
  • die Leitung des deutschen Kirchenchores, des Kinderchores, der Flötengruppe und Mitwirkung beim sorbischen Chor
  • den Kantoren- und Vorsängerdienst,
  • musikpädagogische Projekte,
  • die Förderung der für die Gemeinde geeigneten Vokal- und Instrumentalmusik, sowie musikalische Veranstaltungen außerhalb der Liturgie (z. Bsp. geistliche Abendmusik, Kirchenkonzerte). Dienstort ist Wittichenau.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kirchenmusikalische Ausbildung (B-Examen/Bachelor kath. Kirchenmusik)
  • Kreativität und Eigeninitiative bei der Aufgabenerfüllung
  • Chorpädagogische und soziale Kompetenz, Ideenreichtum sowie Kooperations- und Organisationsfähigkeit
  • aktive Mitgliedschaft in der Katholischen Kirche und Teilnahme am Gemeindeleben, Freude an der Liturgie, positive Glaubenseinstellung
  • Kooperation mit dem Pastoralteam und den Gremien der Gemeinde
  • Koordination aller musikalischen Dienste und Aktivitäten in der Pfarrgemeinde
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Organisten und Chorleitern und deren Förderung

Wir suchen eine Persönlichkeit mit pädagogischen, kommunikativen und organisatorischen Fähigkeiten, die Freude hat an der musikalischen Gestaltung der Liturgie und aufgeschlossen ist für unterschiedliche kirchenmusikalische Stile. Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit und sind behilflich bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung. Die arbeitsrechtliche Grundlage bildet die Kirchliche Dienstvertragsordnung des Bistums Görlitz (DVO) mit einer Vergütung und sozialen Leistungen sowie Zusatzversorgung vergleichbar TVöD-VkA.

Richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Beifügung sowohl des erweiterten als auch eines pfarramtlichen Führungszeugnisses bitte schriftlich bis zum 20.09.2018 an:

Katholische Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt
Herrn Pfarrer Dr. Wolfgang Křesák
Kirchplatz 1
02997 Wittichenau

Rückfragen bitte an Kirchenvorsteher Herrn Peter Scholze per E-Mail.

Medien: 

Schlagwörter: