Jesus Christus, der Auferstandene

Hausgottesdienste für die Kar- und Ostertage

Für die Feier der Heiligen Woche und des Hohen Osterfestes zu Hause liegen Hefte mit Hausgottesdiensten in der Kirche zum Mitnehmen aus oder stehen hier zum Download bereit.

Laetare-Singen trotz Corona-Einschränkungen

Liebe Wittichenauerinnen und Wittichenauer,

am kommenden Sonntag,den 22. März feiern traditionell viele von uns den Laetare-Sonntag. Normalerweise findet jedes Jahr im Anschluss an die 10 Uhr-Messe das vom Katholischen Kinderhaus gestaltete Laetare-Singen statt. LAETARE - das bedeutet: Freuet euch!
Das Erleben dieses Gesangs gemeinsam mit den Kindern unserer Stadt ist ein Ausdruck von Lebensfreude, Dankbarkeit und Zuversicht, Trost und Hoffnung.

Gerade dieser Tage können nicht nur unsere Kinder, sondern auch wir Eltern und vor allem unsere älteren Mitmenschen ein Zeichen von Beständigkeit, Zusammenhalt, seelischer Verbundenheit und Zuversicht besonders gut gebrauchen. Eine Zusammenkunft in der Kirche ist momentan nicht möglich.
Deshalb laden wir euch und Sie alle ein, am Sonntag, den 22. März 2020 um 11:00 Uhr vor die Haustür oder auf den Balkon zu gehen oder einfach ein Fenster zu öffnen und gemeinsam die bekannten Laetare-Lieder zu singen. Wer Lust hat, kann auch gern mit einem Instrument den Gesang begleiten. Dazu stehen die Akkorde über den Liedtexten im folgenden PDF-Dokument. Bitte ermöglicht vor allem auch euren älteren Nachbarn mitzusingen, indem ihr ihnen einen Liederzettel zukommen lasst. Wer keine Möglichkeit zum Drucken hat, kann sich gern Kopien in der F.-Mehring-Str. 6a (Pflegedienst Anja Ballandt) aus der Plastikbox vor der Tür oder in der Kirche abholen kommen.

Wie wunderbar wäre es, wenn wir unsere Stadt zum Klingen bringen könnten, wir ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung setzen könnten und vielleicht sogar der Gesang in allen Ortsteilen zu hören wäre?

Freuet euch!
Herzliche Grüße
Die Erzieherinnen des Katholischen Kinderhauses St. Marien

Medien: 

Schlagwörter: