Elternarbeit in unserem Kinderhaus

Der Vorstand unseres Elternbeirates: Katja Jäkel und Susann KellermannUnser Kinderhaus soll ein Begegnungsort für Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieherinnen sein. Damit sind auch alle gemeint, die unser Haus besuchen.

Wir bieten an:

  • Elternabende zu bestimmten Themen und Bastelabende für das gesamte Kinderhaus oder für einzelne Gruppen
  • Türangelgespräche und Elterngespräche einmal im Jahr oder nach Vereinbarung

Außerdem findet einmal im Jahr eine Umfrage zu:

Problemen, Meinungen und Wünschen statt

  • Wichtige Informationen werden durch Handzettel weitergegeben oder durch Aushänge an der Litfassäule. Jede Gruppe hat außerdem eine Mitteilungstafel
  • Am Kinderhaus befindet sich ein Schaukasten mit Informationen für Außenstehende
  • Gemeinsame Gestaltung von Festen und Feiern

Der Elternbeirat trifft sich mindestens dreimal im Jahr. Bei Bedarf sind auch der Träger unseres Kinderhauses, die Leiterin und die Erzieherinnen anwesend. Gemeinsam werden verschiedene Probleme oder bauliche Veränderungen beraten. Bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen, die Höhepunkte unseres Kinderhauses sind, hilft uns ebenfalls der Elternbeirat. Die Eltern können sich mit Problemen, Fragen und Anliegen an den Elternbeirat wenden. Auf Wunsch der Eltern können Räume im Kinderhaus genutzt werden.

In unserem Kinderhaus besteht ein Verein, der den Namen führt „Förderverein Jakubetzstift e.V.“

Ziel des Vereins ist, die Eigeninitiative der Eltern anzuregen und durch Beitragsaufkommen, Spenden und Zuwendungen die Lern- und Beschäftigungsbedingungen der Kinder zu verbessern. Er wird in enger Verbindung mit dem Erzieherkollegium und der gewählten Elternvertretung für die Belange des Kinderhauses „Jakubetzstift“ eintreten und zum Wohle der Kinder Anregungen und Hilfe geben.