Auferstehungsprozession in der Osternacht

Nach der Feier der Osternacht ziehen eiligen Schrittes sorbische Gläubige singend durch die Stadt. Dabei wird das Osterkreuz der Kreuzreiter mitgeführt. Zwei Laternen leuchten den Weg und flankieren den Kreuzträger, der dieses Kreuz reitend auch nach Ralbitz tragen wird. Der Gemeinde soll auf diese Weise die freudige Botschaft überbracht werden, dass Christus auferstanden ist.