Auch in Wittichenau werden Unterkünfte für Flüchtlinge gesucht

Wie Sie bereits aus dem Wochenblatt erfahren haben, wird der Flüchtlingszustrom auch vor der Stadt Wittichenau und unseren Dörfern nicht Halt machen. Die Flüchtlinge werden kommen, nur wissen wir nicht, wann sie vor unserer Tür stehen! Der Landkreis Bautzen geht davon aus, dass noch Unterkünfte für bis zu 2.000 Flüchtlinge für das Jahr 2015 (2014 nur 750) benötigt werden.

Die Stadt Wittichenau sucht deshalb jede freie Kapazität innerhalb von Häusern, aber auch Grundstücke, auf denen Gebäude in Leichtbauweise errichtet werden können. Gerade im Umkreis von Wittichenau wird man sehr darauf achten, wie Wittichenau mit dieser Flüchtlingsfrage umgeht, nicht zuletzt aufgrund des Gebotes der Nächstenliebe und der Werke der Barmherzigkeit.

Bitte denken Sie alle darüber nach, ob Sie selbst Wohnraum zur Verfügung stellen könnten. Wer sich dazu in der Lage sieht, möge sich bitte umgehend beim Bürgermeister unserer Stadt melden. Die Kommunen sind laut sächsischen Flüchtlingsaufnahmegesetz verpflichtet, Kapazitäten zur Verfügung zu stellen. Hierzu erbitten wir herzlich Ihre Unterstützung.

Schlagwörter: